Schlagwort-Archive: Wirtschaft

First International Social Transformation Conference

http://teslaconference.com/

Es tut sich was…
„But how should the monetary system be reformed? What should new money be like, what purposes should it meet and what functions should it perform? The ultimate aim of the First International Social Trasformation Conference on Energy Currency is to place the study of alternative monetary systems within mainstream economic thinking and put global monetary reform onto the political agenda.“
http://teslaconference.com/


Hedgefonds sorgen vor für den Crash

Hedgefonds schmieden Pläne für das Euro-Ende…

Und wie bereitest du dich auf einen Crash vor?


Über Selbstversorgung

Artikel über die Probleme der Selbstversorgung

Das mit der Selbstversorgung ist nicht einfach. Wie groß muss eine Gemeinschaft sein, damit sie sich selbst versorgen kann?
Vielleicht wäre doch der umgekehrte Weg richtiger: Die Gemeinschaft auf die Welt auszudehnen und einmal weltweit gewährleisten, dass für alle gesorgt ist?

Britische Komplementärwährung

Artikel:

Britische Stadt bekommt eigene Währung

Da bereitet sich noch jemand auf einen Crash vor…


Eine Sternstunde mit Tomáš Sedláček

  • Auf den Unterschied zwischen Wert und Preis weise ich auch sehr oft hin. Ökonomen verstehen ihn oft nicht.
  • Auch die Kritik an der mathematischen Ökonomik vollziehe ich oft!
  • ‎“Ich lehre sie nichts, ich versuche, sie zu entlehren…“ –> Genial.
  • Aber wenn das stimmt, was er über Davos spricht, dann findet tatsächlich ein Paradigmenwechsel statt…
  • Auch, was er über Zombies spricht: Erinnert mich stark an unser Schul- und Universitätssystem 🙂
    Die ich rief die Geister werd ich nun nicht los…
  • Hm, zum Wachstum: Er meint: Wir glauben, wir haben nicht genug, deshalb wachsen wir, deshalb verschulden wir uns.Ist es nicht eher so: Wir sind verschuldet, deshalb haben wir nicht genug, deshalb wachsen wir?!

    So gesehen hat er die Schuldgeldschöpfung nicht im Blickfeld.

  • Nicht „wir bringen uns um, wenn die Wirtschaft stagniert“, sondern die Schulden tun es.

Düringer spricht Klartext

Jemand, der Klartext spricht, u.a.: „Es geht nicht um Arbeit. Kein Mensch will einen Arbeitsplatz.(Außer den Menschen, denen ihre Arbeit wirklich Spaß macht). Es geht um das Einkommen.“


Festnahme der Troika?

Artikel:
Polizei droht mit Festnahme der Troika!


Wirtschaftliche Ungleichgewichte?

Wirtschaftliche Ungleichgewichte?
Brüssel vertuscht deutsche Sünden

„Viele Ökonomen sehen die wirtschaftlichen Ungleichgewichte in der Währungsunion als eine zentrale Ursache der Euro-Krise.“

Kommentar dazu: Eine Marktwirtschaft dient ja gerade zu dazu, Ungleichgewichte zu erzeugen. Durch die Konkurrenz wird immer einer reicher und der andere ärmer. Gelder fließen von einem Unternehmen in das andere, von einem Wirtschaftsraum in den nächsten usw.
Jeder „Ökonom“, der Ungleichgewichte kritisiert, kritisiert auch die freie Marktwirtschaft.


Richard David Precht über die Finanzwirtschaft

Alle vier Teile des Interviews sind sehenswert!
In diesem geht es ab Min 6:30 um die globale Finanzindustrie!